Sportlerehrung des GSV Rheinland-Pfalz in Frankenthal

 Alljährlich fand die schon zur Tradition gehörende Sportlerehrung des Gehörlosen-Sportverbandes Rheinland-Pfalz e.V. (GSV RLP) am 5. November 2016 am Abend nach der schwach beteiligten Mitgliederversammlung im Kommunikationszentrum für Gehörlose in Frankenthal statt, wobei die eingeladenen SportlerInnen und ihre Angehörigen durch den Sektempfang herzlich begrüßt worden waren.

Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Daniel Haffke vom einheimischen Gehörlosen-Sportclub Frankenthal freute Johannes Bildhauer, 1. Vorsitzender des GSV RLP sich, allen im fast vollem Haus herzlich willkommen heißen zu dürfen. Besonders begrüßte er neben allen Anwesenden Thomas Ritter, Vizepräsident des Gehörlosen-Sportverbandes Niedersachsen sehr.

1. Vorsitzender J. Bildhauer bei der Rede

Mit großer Freude betonte Johannes Bildhauer, dass dieses Sportjahr für den GSV RLP wieder sehr erfolgreich ist, nachdem die 3 Tennis-SpitzensportlerInnen aus Rheinland-Pfalz insgesamt 1 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen bei der Europameisterschaft 2016 in Portoroz/Slowenien und sogar Sebastian Herrmany dank seiner steigenden Leistungen je 1 Silber- und 1 Bronzemedaillen bei der Schießsport-Weltmeisterschaft in Kasan/Rußland errungen haben.

Bedauerlicherweise wurden diese Aktiven in diesem Jahr nicht wie in den letzten Jahren optimal gefördert werden können, da das Mittel von der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz gekürzt und anderweitig, also für den Breitensport verwendet werden musste. Johannes Bildhauer hat dem Landessportbund Rheinland-Pfalz aufgefordert, dass die Deaflympioniken gleich wie die Olympioniken und Paraolympioniken gleich behandelt werden sollen. Bisher bleibt die Antwort immer noch aus, jedoch gibt er nicht auf, da er sich gerne für den hervorragenden SpitzensportlerInnen einsetzen muss.

Vor allem freute sich Johannes Bildhauer auf die zahlreichen, jungen Leichtathletik-SportlerInnen aus Frankenthal, die oft auf dem Podest bei den in Karlsruhe ausgetragenen Junioren-Europameisterschaften standen und mit den Medaillen geehrt worden waren. Erfreulicherweise konnten einige davon 2017 in den Kader des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes (DGS) aufgenommen worden.

Nach dem Essen vom warmen, leckeren Buffet begannen die Ehrungen durch Johannes Bildhauer. Dann wurden allen anwesenden, erfolgreichen SportlerInnen mit der Ehrenplakette des GSV RLP und das Geschenkgutschein überreicht (siehe nebenstehenden Kasten der geehrten SportlerInnen).

Anschließend gebührte Johannes Bildhauer den MitarbeiterInnen des GSC Frankenthal für gelungene Ausrichtung dieser Veranstaltung einen herzlichen Dank.

Zum Schluss gab es gemütliche Unterhaltung bis in die Mitternacht, sodass die Besucher der Heimfahrt antraten.

Text: Johannes Bildhauer; Fotos: Marco Moser und HJW